6. September 2016

Es gibt Neuigkeiten: Mein erstes Buch ist da!


Hallo meine Lieben, 


ich staune mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht. Vor nun fast genau einem Jahr hat sich mein Leben ganz schön verändert und es ist sooo viel passiert. Einige von euch haben ja auch mitverfolgt, dass ich einen neuen Job begonnen habe. Als Redakteurin bei einem Verlag schreibe ich seit September 2015 für den Förde-Fräulein-Blog, auf dem ich die schönsten inhabergeführten Geschäfte und besondere Orte aus meiner Heimat Schleswig-Holstein vorstelle.

6. Juli 2016

Lust auf Sommer!

Ihr Lieben, 

ich bin frustriert. Seit Tagen herrscht Regenwetter, Sturm und Gewitter in meiner Heimatstadt Kiel. Ich hoffe, der Sommer versteckt sich nur ganz kurz und kommt in den nächsten Tage mit voller Wucht zurück. Zum Glück habe ich vor ein paar Wochen an einem wunderschönen Frühlingstag mit der lieben Irina von Notperfectbutclose ein paar Outfit-Fotos in meinem Lieblingspark gemacht. 

3. Juli 2016

Lieblinge im Juni

Ihr Lieben, 

ich freue mich so, euch nach langer Zeit endlich mal wieder meine Monatsfavoriten zu zeigen. Ich habe nämlich seit diesem Wochenende Urlaub! Ich hatte euch neulich bereits berichtet, dass ich die letzten Monate ganz intensiv an einem Buch gearbeitet habe. Als Förde Fräulein blogge ich seit letztem Jahr über die schönsten Geschäfte rund um Beauty, Mode, Kunst und zeige meine liebsten Cafés, Restaurants sowie schöne Orte aus meiner Heimatstadt Kiel und ganz Schleswig-Holstein. Meine besten Geheimtipps habe ich jetzt in einem Buch gesammelt, welches am vergangenen Freitag endlich in den Druck gegangen ist. Es wird am 1. August erscheinen und ich bin schon wahnsinnig aufgeregt!! 

Es liegt also eine spannende, stressige, aufregende Zeit hinter mir, in der ich weder Zeit noch Kopf für meinen geliebten Beauty-Blog Blush Affair hatte. Nun wird aber wieder ein bisschen mehr Normalität walten und deshalb möchte ich hier auch hin und wieder neue Inhalte posten! 

Daher dachte ich mir, meine Monatsfavoriten im Juni sind der perfekte Start.

Beauty-Lieblinge im Juni

Vor Kurzem durfte ich mir auf einem wunderbaren Blogger-Event im Douglas Beauty Salon in Hamburg so einige Neuheiten der Parfümerie anschauen und ein paar davon landeten auch in der Goodie-Bag. Ich habe sie natürlich direkt mal getestet und es haben sich tatsächlich ein paar Favoriten herauskristallisiert. Aber auch in der Drogerie bin ich fündig geworden.


(1) L'Oréal Perfect Match in Nr. 1.5 Linen

Von der Perfect Match Foundation hatte ich auf einigen YouTube-Kanälen viel Gutes gehört und da ich in letzter Zeit mit meinen bisherigen Produkten nicht mehr so zufrieden war, habe ich sie einfach mal ausprobiert. Die hellste Farbe könnte zwar – so wie oft in der Drogerie – noch etwas heller sein, passt sich aber super an. Denn das Produkt verspricht, dass es hautanpassend ist und mit ihr verschmilzt. Das kann ich bestätigen. 
Sie lässt sich angenehm auftragen und wirkt sehr natürlich. Nur eine leichte Deckkraft, die sich aber etwas aufbauen lässt. Es sind leichte Schimmerpartikel enthalten, die auf der Haut aber kaum auffallen, ihr aber diesen "Glow" verleiht. Bei mir hält die Perfect Match auch über mehrere Stunden ohne zu verrutschen und macht ein schönes, gleichmäßiges Hautbild. Für mich die perfekte Sommer-Fundation, wenn ich nicht viel Deckkraft benötige! 

(2) IsaDora Cover Up Foundation & Concealer in Nude Cover*

Diese Foundation in der Tube habe ich beim Douglas Event erhalten. Sie scheint noch ganz neu zu sein, denn ich habe sie noch nicht im Online-Shop entdeckt. Ich war zwar erst skeptisch, da ich von dieser Marke zum einen noch nie ein Make-up getestet habe und zum anderen wirkte die Farbe auf den ersten Blick etwas zu dunkel. Allerdings hat mich das Produkt total begeistert. 
Im Vergleich zur L'Oréal Foundation ist diese hier sehr viel deckender und fester. Die Farbe passt sich aber ebenfalls sehr gut an. Jetzt im Sommer kann ich sie ganz gut tragen, wäre aber über eine hellere Nuance für den Winter sehr glücklich. 
Trotz der höheren Deckkraft lässt sie sich ganz toll in die Haut einarbeiteten. Mit dem Beauty Blender geht es super schnell und das Ergebnis ist überhaupt nicht maskenhaft, sondern relativ natürlich. Das Finish ist semi-matt würde ich sagen. Die Haltbarkeit über den gesamten Tag hinweg hat mich ebenfalls sehr begeistert. 
Ich weiß zwar nicht, was das Produkt kosten wird, aber ich denke mal es wird noch unter 20 Euro liegen. Dafür ist es für mich eine tolle Alternative zur Estee Lauder Double Wear Foundation und gefällt mir sogar noch besser. 
Also, wenn ihr deckende Produkte bevorzugt, die dennoch natürlich wirken und unkompliziert im Auftrag sind, dann schaut euch die Cover Up von IsaDora auf jeden Fall an! Ich werde sie mir auch nachkaufen, sobald sie im Sortiment erhältlich ist. 

Oben: L'Oréal Perfect Match "Linen" unten IsaDora Cover Up "Nude Cover"

(3) L'Oréal Color Riche Le Vernis mit Öl


Diese noch recht neue Nagellack-Reihe gefällt mir sehr. Ich finde sowohl die Farbauswahl als auch das Design des Fläschchens sehr ansprechend. Das Besondere ist, dass die Lacke überhaupt nicht streng riechen, wie man es sonst von Nagellack kennt, sondern einen wirklich angenehmen Duft haben. Sie sind in einer Schicht deckend und halten bei mir extrem gut. Im Vergleich schon fast ein bisschen besser als Essie. Die Nuancen 222 Jardin de Roses und 224 Rose Ballet haben es mir besonders angetan und werden momentan im Wechsel lackiert.



(4) IsaDora Lip Desire Sculpting Lipstick in 58 Marsala*

Ebenfalls ein IsaDora-Produkt aus der Douglas Goodie-Bag. Die Farbe hat mich auf Anhieb total angesprochen. Ist vielleicht schon fast eher was für den Herbst, aber bei mir kommen Pink- und Rottöne eigentlich das ganze Jahr zum Einsatz. Der Lippenstift ist super cremig und deckend, fühlt sich angenehm pflegend an und die Farbe leuchtet toll. Auf jeden Fall mal einen Blick wert, wenn ihr dieser Marke sonst nicht so viel Beachtung geschenkt habt. Allerdings wird diese Lippenstift-Reihe auch erst neu ins Sortiment kommen. 


Pflege-Lieblinge im Juni

Auch in Sachen Pflege hat sich ein bisschen was angesammelt und ich muss euch meine Lieblinge unbedingt zeigen!


(5) Balea After Sun Dusche 

Wenn man den Duft von Sommerurlaub in eine Flasche packen sollte, dann wäre es dieses Duschgel. Es riecht sooooo gut nach Kokos, dass ich darin baden könnte. Für den Preis wirklich ein ganz tolles Produkt, das ein bisschen Urlaubsstimmung in die Dusche holt. 

(6) Daytox Hydrating H Serum*

Ein antioxidatives Hyaluronserum mit Pipette. Es soll Rötungen vermindern, den Teint mit Feuchtigkeit versorgen und ebenmäßiger machen. Ein Blick auf die nur acht Inhaltsstoffe verrät, dass keine reizende Stoffe enthalten sind, worauf ich ja immer ganz besonders achte. Das Serum zieht super schnell ein und macht die Haut schon prall und verfeinert die Poren sogar etwas. Da man immer nur wenige Tropfen benötigt, kommt man mit dem 30ml auch recht lange aus! Würde ich mir sogar nachkaufen.

(7) Rexaline Hydra-Dose*

Diese Marke war mir vor dem Douglas Event gar nicht bekannt. Es soll sie auch in Apotheken geben. Die leichte Creme soll die Haut perfekt mit Feuchtigkeit versorgen und ist für normale als auch Mischhaut geeignet. Sie riecht frisch, zieht schnell ein und hinterlässt ein weiches Hautgefühl. Ich habe die Inhaltsstoffe alle nachgeschlagen und bis auf einen nicht so guten Inhaltsstoff nur Positives gefunden. Meine Haut hat die Creme gut vertragen, wirkt frischer und strahlt mehr. Ich würde sie mir für den stolzen Preis von ca. 65 Euro dennoch nicht nachkaufen, auch wenn sie mir sehr gefällt. 


(8) Douglas Home Spa Spirit of Asia Bamboo Milk & Ginger*

Auch zum ersten Mal ausprobiert: Die Douglas Eigenmarke in Sachen Körperpflege. Sie erinnert mich schon sehr an Rituals, ist auch preislich ähnlich einzustufen. Ich habe mehrere Produkte getestet und dieses Reis-Peeling hat mich wirklich umgehauen. Es riecht wunderbar erfrischend und ist auf der Haut total cremig, weich und hachja, einfach toll! Die Haut fühlt sich anschließend ebenfalls traumhaft zart an und duftet auch noch leicht danach. 

(9) Douglas Home Spa Breath of Amazonia Acai Berry & Maraca Oil*

Diese glättende Körperlotion hält, was sie verspricht. Die Haut fühlt sich nach dem Eincremen wirklich viel glatter an. Der Duft ist etwas herber, nicht ganz so meins, aber der Effekt hat mich überzeugt. Ich bin wirklich überrascht von den Home Spa Produkten. Schnuppert euch doch mal durch die verschiedenen Duftrichtungen!

(10) Elie Saab Le Parfum Resort Collection*

Der Flakon in Meeresblau erinnert mich sofort an Urlaub, Meer, Leichtigkeit. Genauso riecht das Le Parfum auch. Blumig, leicht orientalisch und frisch, wie nach einem Tag am Strand. Für mich momentan der perfekte Sommerduft!


Ist vielleicht auch ein Favorit von dir dabei?

Alles Liebe,





*PR Sample
Enthält Affiliate-Links

5. Juni 2016

Hallo Beautywelt!


Hallo ihr Lieben, 

na, wisst ihr noch wer ich bin? Ich weiß, dass es hier laaaange Zeit sehr ruhig war. Ehrlich gesagt vermisse ich euch aber ganz schön! Wer mir vielleicht bei Instagram (@blushaffair) oder Snapchat (blushaffair) folgt, der hat sicherlich mitbekommen, dass ich die letzten Wochen beruflich sehr eingespannt war.

28. Februar 2016

Lieblinge im Februar


Ihr Lieben,

nach längerer Abstinenz melde ich mich mit meinen Lieblingen aus dem Februar zurück! Die letzten Wochen war ich beruflich ziemlich eingespannt. Zumal es auch wirklich eine Herausforderung ist, gleich zwei Blogs zu schreiben. Auf Förde Fräulein passiert momentan so viel! Im Mai wird nämlich das zweite Buch mit mir als Autorin erscheinen. Ich kann euch sagen: das ist sooo aufregend! Von Cover-Gestaltung über Inhalt, Fotos und Titel - ich bin an allem beteiligt. Das ist eine mega tolle Erfahrung!

10. Januar 2016

Meine 10 Beauty Must-Haves 2015


Ihr Lieben,

es gehört ja schon fast zur Tradition, dass ich euch Anfang eines neuen Jahres meine Favoriten aus dem letzten Jahr zeige. Das war meistens eine bunte Mischung, wie auch 2014. Als ich nun meine Schminksammlung durchgegangen bin, fiel es mir deutlich schwerer, Favoriten zu bestimmen. 2015 habe ich natürlich altbewährte Produkte auch wieder geliebt. Vielleicht habe ich mich sogar noch mehr auf sie verlassen und gar nicht so viel Neues ausprobiert.