Powered by Blogger.

Von Cover-Shootings, Kaffeeliebe und Weihnachtsmärkten


Ich möchte euch gerne mal wieder anhand meiner Instagram-Bilder einen kleinen Einblick in die vergangene Woche geben. In meinem Job als Vollzeit-Bloggerin und Redakteurin habe ich einiges erlebt und ein paar neue Produkte geshoppt, die ich euch auch unbedingt zeigen möchte! :)

Mein liebster Alltagslook im Winter


Zur Zeit trage ich im Alltag eigentlich fast immer denselben Look, vor allem wenn es morgens schnell gehen soll. Dabei mag ich es eher natürlich mit matten Farben, aber dennoch frisch mit makellosem Teint und betonten Lippen. Ich dachte mir, ich zeige euch mal mein Make-up und die Produkte, die mich gerade besonders gut gefallen.

2-Minuten-Frisur für lange Haare


Beim Klicken durch meine liebsten Youtube-Kanäle bin ich neulich immer wieder über ein ziemlich lustiges Frisuren-Tutorial gestolpert, das ich unbedingt selbst ausprobieren wollte. Es geht dabei um einen kleinen Trick, mit dem ihr in 2 Minuten ohne große Schwierigkeit eine ziemliche hübsche Flechtfrisur hinbekommt. Ob das wirklich funktioniert? Seht selbst! :) 

Von Blogger-Leidenschaft, Beerenfarben und Herbstliebe


Ich habe mir vorgenommen, euch nun wöchentlich ein kleines Update zu geben. Was habe ich in meinem Alltag als Redakteurin und Bloggerin erlebt? Was beschäftigt mich gerade? Welche Produkte sind neu in meiner Schminkschublade? Um solche Einblicke soll es hier gehen. Die letzten Tage standen bei mir ganz unter dem Motto Herbst, Haare und neu entfachter Leidenschaft für Blush Affair.

Sôi – die neue Eigenmarke von real



Vergangenes Wochenende freute ich mich über die Einladung der Agentur Glanz&Gloria zum Bloggerevent mit Sôi in der Sturmfreien Bude in Hamburg. Neben dem ausgiebigen Testen der neuen Eigenmarke von real standen aber auch informative Vorträge auf dem Tagesplan. Zwei meiner liebsten Bloggerinnen, Karin von Innen&Aussen und Franzi von Zukkermädchen, gaben spannende Einblicke in ihren Bloggeralltag. Tipps von einem Fotografenteam für die perfekten Instagrambilder rundeten den Tag ab.

Förde Fräulein: Mein erstes Buch ist da!


Ich staune mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht. Vor nun fast genau einem Jahr hat sich mein Leben ganz schön verändert und es ist sooo viel passiert. Einige von euch haben ja auch mitverfolgt, dass ich einen neuen Job begonnen habe. Als Redakteurin bei einem Verlag schreibe ich seit September 2015 für den Förde-Fräulein-Blog, auf dem ich die schönsten inhabergeführten Geschäfte und besondere Orte aus meiner Heimat Schleswig-Holstein vorstelle.
Back to Top